Meine Blog-Artikel aus dem Jahr 2016

Ich wünsche allen meinen Lesern ruhige und friedliche Feiertage!

Weiße Winterwelt, Strand im Winter, Usedom

 

 

Genießen Sie die freien Tage bei hoffentlich schönem Winterwetter

und kommen Sie gut ins neue Jahr!

 

Ihre Annette Sauer

0 Kommentare

Wie putzt man in Indien? - Teil 1

Mit Asche spülen, Lauge aus Holzasche, Geschirr sauber mit Holzasche

Geschirrspülen mit Asche – wie geht denn das?

Als ich letztes Jahr im Norden Indiens diese Methode zum ersten Mal sah, war ich erstaunt über das Ergebnis. Die Thalis (so heißen in Indien die silbernen Platten, auf denen leckere Speisen serviert werden) blitzten nach dem Spülen wieder wie neu.

Dass Asche zur Herstellung einer Lauge genutzt werden kann, wusste ich bereits vom Seifensieden. Unsere Großmütter verwendeten Regenwasser, dem sie Holzasche zusetzten, um damit unter Zugabe von Fett (meistens Schmalz oder Talg) die Kernseife zu kochen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Der gestrickte Putzlappen

selbst gestrickter Putzlappen, ökologisches Küchentuch, Putztuch selber machen

Es wird kalt draussen und viele nutzen die Zeit zu Hause vor dem warmen Ofen unter anderem auch zum Handarbeiten. Daher teile ich heute noch einmal eine tolle Strick-Idee, die mir meine Tante zeigte, als ich sie letzten Winter besuchte:

Ein gestrickter Putzlappen aus Baumwolle!

 

So etwas hatte ich bis dahin noch nicht gesehen. Da sie mir aber ganz begeistert von der Putzkraft dieser Tücher erzählte, fragte ich sie nach der Strickanleitung, um das Ganze einmal selber auszuprobieren.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kokosöl - erstaunlich vielseitig

Kokosöl, Kokosfett, veganes Kokosöl, Körperpflege mit Kokos

 

Es wirkt gegen  Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten. Dieses wertvolle Lebensmittel verdient ganz sicher unsere Beachtung. Was hat es auf sich mit diesem Öl, das von Veganern wie Rohköstlern, von Sportlern sowie den Leuten, die natürliche Körperpflege bevorzugen, gleichermaßen begeistert empfohlen wird?

 

Eine gute Zusammenfassung der vielen Vorteile des Kokosöls fand ich im internet...

mehr lesen 0 Kommentare

Für Sie gefunden: Das Zero-Waste-Bad

zero-waste-bad, utopia newsletter, 17 praktische Tipps für weniger Plastik, kein Microplastik im Bad
Bildquelle: Utopia Newsletter vom 24.10.2016

Heute möchte ich einfach mal auf einen sehr interessanten Beitrag hinweisen, den ich gerade per Newsletter von Utopia bekommen habe:

 "Das Zero-Waste-Bad: 17 praktische Tipps für weniger Plastik"

Der Zero Waste Lifestyle findet derzeit immer mehr Anhänger. Was steckt eigentlich hinter diesem neuartigen englischen Begriff? "Für ein Leben ohne Müll und Verschwendung", könnte man diese Philosophie knapp zusammenfassen.

mehr lesen 0 Kommentare

Kurkuma - weit mehr als Gewürz und Farbe

Kurkuma, gelbe Naturfarbe, Curry, Gelbwurz, gelber Ingwer, Safranwurzel

Die auch als Gelbwurz, Safranwurzel oder Gelber Ingwer bekannte Pflanze erfreut sich bei uns immer größerer Beliebtheit. Das intensive Gelb, welches wir von indischen Curries kennen, wird von dem Farbstoff Curcumin hervorgerufen. Man sagt jede indische Familie habe ihr eigenes Curry-Rezept, bestehend aus vielen verschiedenen Gewürzen - aber Kurkuma gehört fast immer dazu.

Da er sich im Kontakt mit Lauge rotbraun verfärbt, wurde früher mit Curcumin eingefärbtes Papier in der Chemie als Indikatorpapier für Alkalien genutzt.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Lavendel, beruhigender Duft aus dem Garten

Lavendel, Heilpflanze des Jahres 2008,  lavendula officinalis, Lavendelduft

Wen fasziniert er nicht, blühender Lavendel im Sonnenschein, umschwärmt von den unterschied-lichsten Insekten? Der „Duft der Provence“ lockt Jahr für Jahr viele Touristen nach Südfrankreich. Benediktiner-Mönche brachten die winterharte Pflanze vom Mittelmeer nach Nordeuropa.

In Laubenheim zwischen Bad Kreuznach und Bingen gab es bis 1840 den „Lavendelberg“, der dann jedoch in einen Weinberg umgewandelt wurde. Heute sieht man den Lavendel wieder sehr häufig in unseren Gärten, er wird gerne als Rosenbegleiter gepflanzt.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Die Ringelblume, eine beliebte Heilpflanze

Ringelblume, Heilpflanze des Jahres 2009, calendula officinalis, Wetterblume

Jetzt blühen sie wieder überall und erfreuen uns mit ihrem Leucht-Orange: die Ringelblumen. Im Jahr 2009 erhielt diese schöne Blume den Titel „Heilpflanze des Jahres“. Sie ist ein toller Blickfang für jeden Garten und wunderbar zur Aufwertung selbst gesiedeter Seifen geeignet.

 

Wer seine Heilmittel gerne selber herstellt wird sie bestimmt schon kultivieren, aber auch wer ihre Eigenschaft als „Wetterprophet“ nutzen möchte. Wettervorhersage mit der Ringelblume – wie soll denn das gehen?

mehr lesen 0 Kommentare